Mein Thema
Das Hören

Lösungsangebote: 

  • integrativer/ inklusiver barrierefreier Yogaunterricht für Menschen mit und ohne Behinderungen  (Einzelyogaunterricht oder in kleinen Gruppen in unterschiedlichen Insititutionen, Schulen, Wohnheimen etc.) bei Interesse gerne per Email oder Telefon melden. 
  • Wahrnehmungsförderung/ Meditation/ Basale Stimmulation 
  • Beratung/ Coaching 

 

Ich biete inklusiven Yogaunterricht sowie Beratung für Menschen mit Behinderungen und Hörschädigungen für die damit in Verbindung stehenden familiären, sozialen und gesellschaftlichen Heraus­forderungen. 

Der Mensch als Individuum mit seinen Stärken, Ressourcen und seiner Einzigartigkeit steht bei mir im Mittelpunkt.

Positive Gedanken fördern, den Menschen sensibilisieren und die Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen, das ist oberstes Ziel meiner Arbeit.

In der heutigen schnelllebigen Zeit leiden wir häufig unter Überforderung, Reizüberflutung sowie innerer Unruhe. Durch meinen Einsatz der geeigneten sinnesfördernden Methoden wie inklusiver Yogaunterricht (absolut Barrierefrei) mit Anteilen von Psychomotorik, Snoezelen und der Entspannung, werdet ihr die Möglichkeit haben, euren Körper (natürlich auch bei körperlichen Einschränkungen)  sowie eure Sinne wieder zu beleben, zu spüren und somit euer Selbstwertgefühl zu stärken.

„Gemeinsam erarbeiten wir in den Bereichen Anregungen und Lösungsansätze, die auch ermutigen sollen, selbst zu handeln.“

Termine

..

Inklusiver Yoga im Bastfelder Weg für Menschen mit und ohne Behinderung (auch für Menschen mit Taubheit oder Hörschädigungen geeignet)

JEDEN MITTWOCH von 17:00 bis 18:30 im Bastfelder Weg 30 , Familienzentrum Markus Kindergarten


..

weitere Termine für 2020 erfolgen in Kürze

19.03.2019

„Wieso die Sinnesstarken?“- ein Vortrag

„Wieso die Sinnesstarken ?“ – ein Vortrag für Betroffene und Interessierte. Dieser Vortrag soll den Zuhörer dahingehend sensibilisieren, wie Menschen mit einer Schwerhörigkeit sinnestechnisch anders ausgerichtet sind sowie welche Funktionen unsere schon fast „vergessenen“ Sinne haben die so selbstverständlich und randbewusst ihre Leistungen erbringen.   (genaue Beschreibung im Heft der VHS Paderborn für das 1. Semester 2019)
Adresse: VHS Paderborn, Am Stadelhof 8, 33098 Paderborn – bitte bei der Volkshochschule – Paderborn ab der Heftausgabe zum 1.Semester 2019 anmelden.

von 19:00 – 20:30 Uhr:

28.03.2019

LRS Kongress (Onlinekongress)

Der Vortrag zu den „Sinnesstarken“ ist am 28.03.2019 auf dem LRS online Kongress zu sehen. Weitere Informationen sowie Anmeldung findet ihr unter dem Link: lrs-kongress.com

30.03.2019

„Die Welt mit anderen Ohren hören“ – ein Workshop

„die Welt mit anderen Ohren hören“ Workshop für Betroffene und Interessierte (genaue Beschreibung im Heft der VHS Paderborn zum 1. Semester 2019)
Adresse: VHS Paderborn, Am Stadelhof 8, 33098 Paderborn – bitte bei der Volkshochschule – Paderborn ab der Heftausgabe für das 1. Semester 2019 anmelden.

von 13:00 – 17:30 Uhr:

09.04.2019

Netzwerktreffen „All Inklusive“: inklusiver und entspannter durch Yoga

Im Hotel Aspethera in Paderborn um 16:30 Uhr. Dieser Vortrag stellt hauptsächlich die Schwerhörigkeit an sich vor, wie wichtig die Kommunikation in unserer Gesellschaft ist und somit auch der Lautspracherwerb bei Kindern mit einer Hörschädigung. Die Konzeption eines inklusiven Yogaunterrichtes steht ebenfalls in diesem Vortrag im Fokus. Allen Menschen soll der Zugang zu diversen Freizeitangeboten erleichtert werden.

14.06.2019

Schwerhörigkeit verstehen- der natürlich Hörgerichtete Ansatz- Frühförderung bei Kindern mit Schwerhörigkeit und die daraus resultierenden Entwicklungen ein Vortrag von Gisela Löffler und Teresa Käuper um 18:00

In der Körperfabrik (GreifswalderStraße 8a, 33106 in Paderborn) findet dieser Vortrag statt. Es handelt sich hierbei um die Thematik der Frühförderung bei Kindern mit Schwerhörigkeit und welche Entwicklungen daraus resultieren, die eine normale Integration in die Gesellschaft, durch den Erwerb der Lautsprache ermöglicht. Gisela Löffler begleitet mich in diesem Vortrag. Sie bringt langjährige Erfahrungen aus dem Bereich der Frühförderung nach dem hörgerichteten Ansatz mit. Ich selbst wurde auch von ihr gefördert.

eine Anmeldung ist erforderlich (05251-6861730)

28.06.2019

„Die Sinnesstarken“ und Yoga für Menschen mit und ohne Schwerhörigkeit

Um 18:00 Uhr. In der Körperfabrik (Greifswalderstraße 8a, in Paderborn)“die Sinnesstarken ?“ – ein Vortrag für Betroffene und Interessierte. Dieser Vortrag soll den Zuhörer dahingehend sensibilisieren, wie Menschen mit einer Schwerhörigkeit sinnestechnisch anders ausgerichtet sind sowie welche Funktionen unsere schon fast „vergessenen“ Sinne haben die so selbstverständlich und randbewusst ihre Leistungen erbringen. Ebenfalls soll der Vortrag die Schwerhörigkeit erklären. Ebenfalls wird die Gestaltung eines inklusiven Yogaunterrichtes für Menschen mit und ohne Schwerhörigkeit dem Zuhörer näher gebracht.

(Anmeldung ist vorher erforderlich -05251/ 6861730)