14. Juni 2019

„Trotz Taubheit voll integriert“

Dieser Vortrag fand am 14.06.2019 in der Körperfabrik in Paderborn statt. An dem Abend haben wir auf die letzten 30 Jahre zurück geblickt und von unseren Erfahrungen berichtet: Teresa Käuper, als Gisela Löfflers damaliges Therapiekind und Gisela Löffler, als damalige auditiv verbale Sprachtherapeutin für Kinder mit Hörschädigung. Frau Löffler arbeitete in den letzten 30 Jahren nach dem Ansatz von der Susann Schmidt Giovannini und wurde ebenfalls auch von ihr persönlich ausgebildet. Die von uns geschilderten Erfahrungswerte sollten dem Zuhörer beweisen sowie vermitteln, dass Menschen trotz einer auch an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeit, sich vollends in der Gesellschaft mit den erlernten Fähigkeiten zu fühlen, zu hören und zu sprechen, einbringen können. Genauso war oder ist es uns ein Anliegen, dem Publikum verständlich zu machen, dass ein Mensch mit einer Sinnesbeeinträchtigung, sinnestechnisch anders ausgerichtet ist. Dieser Vortrag wurde von zwei Gebärdendolmetscher übersetzt.