Yoga für alle

inklusiver, barrierefreier Yogaunterricht mit Entspannung und Sinnesförderung für alle Kinder und Erwachsene. Der Yoga & Entspannungsunterricht ist speziell auch für Menschen mit Schwerhörigkeit aufgebaut. Es werden die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer berücksichtigt. “ Jeder kann die einzelnen Yogahaltungen so ausführen, wie diese für ihn am angenehmsten sind. „Eine Yogaübung ist dann perfekt, wenn Sie sie passend zu ihren Fähigkeiten durchführen! Darauf kommt es an“ (Antje Kuwert).

Es besteht eine Kombination aus Körperübungen sowie Entspannungseinheiten, Sinnesförderung und Sinnesschärfung.

Die Yogastunden werden von mir in kleinen Gruppen an einem öffentlichen Veranstaltungsort, in Institutionen (Schulen, Werkstätten, Wohnhäuser, Soziale Träger etc. für Menschen mit Behinderungen.) oder aber auch für einzelne Personen bei demjenigen zu Hause oder aber an einem anderen geschützten Ort – je nach Wunsch- angeboten.


Der Kinderyoga besteht aus einer Kombination von Spiel im Yoga und Wahrnehmungsförderung sowie der Psychomotorik.


Mit meiner zusätzlichen Qualifikation, die ich in der Heilerziehungspflegeausbildung, in dem Bereich des Snoezelens , der Psychomotorik und der Wahrnehmungs,- Sinnesförderung , Basaler Stimmulation sowie Visualisierungstechniken angeworben habe, nutze ich in den professionellen Einsatz von den oben genannten Methoden, die zur Schärfung und Förderung der allgemeinen menschlichen Sinne beitragen sowie einen genauso starken Effekt erzielen wie die üblichen Yogastandhaltungen. Dies trägt dazu bei, dass Menschen mit einer Körperbehinderung ebenfalls an dem Yogaunterricht teilnehmen können.